Wegen der großen Nachfrage jetzt als offenes Programm buchbar!

Unsere Trainingswerkstätten haben einen neuen Namen bekommen und sind 2019 an drei Standorten in Österreich verfügbar.

 

Besuchen Sie unsere Collaboration Labs in Wien, Graz und Feldbach!

 

Modul 1: Zusammenarbeit in komplexen Kontexten

In diesem Training betrachten wir Zusammenarbeitssituationen in immer komplexeren Kontexten. Sie erlernen bewährte Methoden und Handwerkszeug, wie Sie gemeinsam mit anderen erstklassige Arbeitsergebnisse erzielen können. Gleichzeitig werden Ihre soziale und persönliche Kompetenz im Umgang miteinander geschult und gestärkt.  

Trainingsinhalte:

  • Aufträge im Team klären
  • Ziele mit überprüfbaren Kriterien vereinbaren
  • Einbindung unterschiedlicher Stärken und Fähigkeiten jedes Einzelnen
  • Systematisch zusammenarbeiten
  • Effizienter Umgang mit Ressourcen

Termine 2019:

Wien: 21.–22.03.2019
Feldbach: 19.–20.09.2019
Graz: 05.–06.09.2019

 

Modul 2: Vereinbarungen erzielen – wenn niemand die Macht hat, seine Position durchzusetzen

Haltbare Vereinbarungen zu erzielen gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben des Berufsalltags. In diesem Training reflektieren Sie Ihren eigenen Verhandlungsstil und lernen grundlegende Verhandlungstechniken vom positionellen bis zum interessenbasierten Verhandeln nach Harvard kennen. Das Training ist darauf ausgerichtet, in Verhandlungen für beide Seiten eine Win-Win-Situation herbeizuführen.

Trainingsinhalte:

  • Eine Verhandlung zielgerichtet vorbereiten
  • Anhand einer Struktur Verhandlungen bewusst führen
  • Persönliche und sachliche Aspekte trennen und ein positives Verhandlungsklima entwickeln
  • Eigene Interessen und die der Verhandlungspartner erkunden und berücksichtigen
  • Gemeinsam mit Ihren Verhandlungspartnern Lösungsoptionen erarbeiten
  • Ergebnisse erreichen, bei denen beide Seiten gewinnen können

Termine 2019:

Wien: 17.–18.04.2019
Feldbach: 07.–08.11.2019
Graz: 14.–15.10.2019

 

Modul 3: Schwierige Gespräche führen im kollegialen Kontext

Das Training „Schwierige Gespräche führen“ macht Sie mit der bewährten Methodik des Harvard Conversation Projects vertraut. Diese befähigt Sie, in schwierigen Gesprächssituationen souverän und besonnen zu agieren. Während des Trainings können Sie anstehende Gespräche vorbereiten sowie in der Vergangenheit unbefriedigend verlaufene Gespräche reflektieren. So haben Sie künftig in solchen Situationen mehr Handlungsoptionen, die allen Seiten weiterhelfen.

Trainingsinhalte:

  • Gesprächseinstieg und Gesprächsführung anhand einer strukturierten Vorgehensweise
  • Flexibler und situativer Umgang mit dem strukturierten Gesprächsaufbau
  • Mit Gefühlsausbrüchen und Angriffen des Gesprächspartners umgehen und den Gesprächspartner beruhigen
  • Dem Gesprächspartner die eigene Unzufriedenheit deutlich machen
  • Mit unterschiedlichen Sichtweisen umgehen

Termine:

Wien: 27.–28.05.2019
Feldbach: 09.–10.01.2020
Graz: 14.–15.11.2019

 

Modul 4: Konflikte in komplexen Kontexten bearbeiten

In diesem Training werden Sie befähigt, künftig Konflikte schon im Ansatz zu erkennen, sie anzusprechen und gemeinsam mit Ihren Konflikt-Partnern eine konstruktive Lösung zu finden.

Trainingsinhalte:

  • Wie Konflikte entstehen und welche Konfliktauslöser es gibt
  • Ursachen und Arten von Konflikten
  • Das eigene Konfliktverhalten verstehen
  • Konfliktanalyse, Konfliktbearbeitung und Konfliktlösung ausverhandeln
  • Werkzeuge zum Konfliktmanagement aktiv einsetzen
  • Phasen der Konflikteskalation und Deeskalation erkennen
  • Strategien zum Umgang mit Konflikten entwickeln und durch Beratung konkrete Lösungen für Ihre aktuellen Konflikte finden

Termine 2019:

Wien: 22.–23.07.2019
Feldbach: 27.–28.02.2020
Graz: 16.–17.12.2019

 

TEILNAHME UND STORNOBEDINGUNGEN BEI UNSEREN OFFENEN VERANSTALTUNGEN

Die Teilnahmegebühr inkludiert die Workshopmappe mit den Materialien (PowerPoint Folien, Block, Kugelschreiber) sowie die Kaffeepausen.

 

STORNOBEDINGUNGEN

Teilnehmer bei unseren offenen Veranstaltungen können bis 30 Tage vor dem Termin kostenlos stornieren.

• zwischen 30 und 15 Tagen vor dem Workshop stellen wir 50 % der Teilnahmegebühr in Rechnung

• zwischen 14 und 7 Tagen vor dem Workshop stellen wir 75 % der Teilnahmegebühr in Rechnung

• unter 7 Tagen vor dem Workshop stellen wir 100 % der Teilnahmegebühr in Rechnung

 

PREISGESTALTUNG UNSERER OFFENEN WORKSHOPS

Die Teilnehmer erhalten bei Buchung eine Rechnung über 780,- EUR.

Je nach Teilnehmerzahl erhalten Sie nach dem Workshop eine Refundierung gemäß unseren Teilnahmebedingungen:

Sobald mehr als 6 Personen das Training besuchen, reduziert sich die Teilnahmegebühr für den einzelnen Teilnehmer.

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

• Bei 7 Personen: 640,- pro Person

• Bei 8 Personen: 560,- pro Person

• Bei 9 Personen: 500,- pro Person

• Bei 10 Personen: 450,- pro Person

• Bei 11 Personen: 410,- pro Person

• Bei 12 Personen: 375,- pro Person

 

Gerne berät Sie unsere Office-Managerin Frau Margit Darnhofer per Mail (office@remove-this.coverdale.at) oder telefonisch (+43 1 533 44 27).