• erstellt von Mag. Birgit Fischer-Sitzwohl

Kollegiale Führung - eine Utopie?

In klassischen Organisationen gibt es pyramidenförmige Strukturen, deren Ursprung in den Beginn des Industriezeitalters zurückgeht. Damals ging man davon aus, dass man eine Masse an unwissenden und vor allem unwilligen Arbeitern vor sich hat, die von einer kleinen Gruppe Wissender geführt werden müssen. Geführt bedeutete damals angeleitet, motiviert, gelobt, bestraft.