Limbische Instruktionen

Motivation

Unser Verhalten wird noch heute gesteuert durch drei limbischen Instruktionen, die schon bei den ersten Zellen vorhanden waren und die tief verankert in unseren Genen vorhanden sind.

In seinem Buch „Think Limbic“ beschreibt der Psychologe Hans-Georg Häusel die Konsequenzen, die diese Erkenntnisse für uns heute haben. Er stellt insbesondere den Einfluss dar, den das limbische System – ein Teil unseres Gehirns – auf uns hat und wie diese Informationen für die Motivation von Menschen genutzt werden können.
Die limbischen Instruktionen dienten und dienen dazu, lebenden Organismen im Laufe der Evolution das Überleben zu sichern. Auch heute noch ermöglichen die limbischen Instruktionen den unterschiedlichsten lebenden Organismen und damit auch uns Menschen das Überleben und gewährleisten, dass unsere Vitalbedürfnisse erfüllt werden. Sie dienen daher einem wichtigen Zweck und deshalb sind diese drei Grundantriebe so machtvoll beim Steuern unseres Denkens und Handelns.

  • Balance-Instruktion: Sicherheit und Schutz
  • Dominanz-Instruktion: Durchsetzung gegen und Verdrängung von Konkurrenz
  • Stimulanz-Instruktion: Aktive Erkundung neuer Umgebung und Hinwendung zu neuen Reizen

Wir laden Sie ein, diese Instruktionen für sich zu überprüfen. Was motiviert Sie? Was treibt Sie an?

​Füllen Sie dazu den folgenden Fragebogen aus und übertragen Sie die Ergebnisse anschließend in das Auswertung-Sheet.