Training 

influential leadership

In immer komplexer werdenden Organisationen ist man häufig auf die Unterstützung anderer zur Erreichung der eigenen Ziele angewiesen: Die Vertriebsmitarbeiterin kann nur erfolgreich sein, wenn sie die Unterstützung der Auftragsabwicklung hat. Der Qualitätsmanager muss erreichen, dass Qualität für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen wichtig ist etc.

„Influential Leadership“ ermöglicht es, dass andere mir folgen, ohne dass ich sie aufgrund einer Machtposition dazu „zwinge“. Bei diesem Modell handelt es sich nicht um einen komplett neuen Ansatz. Vielmehr geht es darum, verschiedene Elemente aus anderen Führungsmodellen zu kombinieren, um andere zum Handeln anzuregen.

Training 

influential leadership

In immer komplexer werdenden Organisationen ist man häufig auf die Unterstützung anderer zur Erreichung der eigenen Ziele angewiesen. Beispiele dafür gibt es wie Sand am Meer: Die Vertriebsmitarbeiterin kann nur erfolgreich sein, wenn sie die Unterstützung der Auftragsabwicklung hat. Der Qualitätsmanager muss erreichen, dass Qualität für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen wichtig ist. Die Mitarbeiterin im Kundenservice braucht die Unterstützung der Entwicklungsabteilung, usw.

Facts

v

Sprache

Deutsch
Englisch

Verfügbar

Präsenztraining
Online Training

Z

Voraussetzungen

Keine

Buchbar

Inhouse

Downloads

TRAININGSINHALTE

Wie kann ich führen, wenn ich keine entsprechende hierarchische Position innehabe? Diese Frage steht im Mittelpunkt dieses 2-tägigen Trainings.

Sie erlernen einerseits die Methoden und Werkzeuge des Influential Leadership und haben andererseits die Möglichkeit, Ihr eigenes Verhalten zu reflektieren und Feedback zu bekommen.

Dabei werden praxisnahe Szenarien verwendet, die von den Teilnehmenden gemeinsam bearbeitet und dann reflektiert werden. Die Teilnehmenden haben so die Möglichkeit, im geschützten Trainingskontext wertvolle Erfahrungen zu sammeln und Feedback zum eigenen Führungsverhalten zu bekommen.

 

Inhalte im Überblick

Ziele erreichen durch Vertrauensaufbau
  • Ziele defineiren
  • Vertrauensbildende Maßnahmen setzen
  • Vertrauen aufbauen
Bedürfnisse und Interessen
  • Eigene Bedürfnisse und die Bedürfnisse anderer erkennen
  • Mit Interessen arbeiten
  • Bedürfnisse und Interessen des Gegenübers erkennen und mit den eigenen Zielen in Einklang bringen

 

Fragetechnik
  • offene und geschlossene Fragen
  • systemische Fragen
  • Fragetechnik zur Gesprächssteuerung effektiv einsetzen 
Feedback und Kommunikation
  • Eigene Wirkung auf andere erkennen und reflektieren

  • Unterschiede in der Wirkung der Kommunikation auf Beziehungs- und Sachebene differenzieren

Teamdynamik
  • Teamdynamiken erkennen und steuern

 

Kostprobe

DO's und Dont' s

Im Rahmen des Trainings haben Sie Gelegenheit, hilfreiche Verhaltensweisen an konkreten Fallsituationen zu erproben. Gemeinsam sammeln die Teilnehmenden Ihre Erfahrungen, um daraus zu lernen.

Weitere Themen

Moderation

Konfliktmanagement

Schwierige Gespräche führen

Tragfähige Vereinbarungen erzielen

Blog beiträge

Was beschäftigt Führungskräfte, wenn sie sich mit dem Thema Veränderung auseinandersetzen…?

von  | Mai 11, 2020

Blogartikel lesen…